ARDROX Eindringprüfsystem Entwickler Ax 9D1B Nassentwickler 400ml, Entwickler, Rissprüfung
14,99 inkl. MwSt. Produkt ansehen*

ARDROX Eindringprüfsystem Entwickler Ax 9D1B Nassentwickler 400ml, Entwickler, Rissprüfung

14,99 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 5.90 Euro

Lieferzeit 1-2 Werktage

Kategorien
Werbung HaGa-Welt
Werbung pflanzeplus.de
Werbung grill-profi-shop

Naßentwickler für glatte Flächen

ARDROX® 9D1B besteht aus einer Suspension feinster weißer anorganischer Pulverpartikel in einer Lösungsmittelträgerflüssigkeit. Er hat einen sehr geringen Gehalt an Schwefel, Halogenen und Alkalimetallen.

Aufgrund seiner Beschaffenheit kann der Entwickler mit einer dünnen Schicht, wie bei glatten Oberflächen benötigt wird, aufgetragen werden. Zudem ist er mit der durchscheinende Schicht besonders für Anwendungen mit fluoreszierenden Eindringmitteln geeignet ist.

ARDROX® 9D1B wird in einem mehrstufigen Prüfverfahren und dort zusammen mit anderen ARDROX®-Produkten (z.B. Farbeindringmittel und Reiniger) verwendet.

Einsatzgebiet

Zum Nachweis von Rissen, Überlappungen, Lunkern und anderer Bonding-Fehler in Schmiede-, Guss- und Schweißwerkstücken.

Bei glatten, geschliffenen, gefrästen oder gedrehten Oberflächen, wie z. B. Flugzeugtechnik, Turbinen, geeignet.

Materialverträglichkeit

ARDROX® 9D1B kann auf allen gängigen Materialien, wie z.B. ferritische und austenitische Stähle, Magnesium, Cadmium, Kupfer und Aluminium eingesetzt werden. ARDROX® 9D1B kann Kunststoffe und Gummi anweichen. Ein Materialverträglichkeitstest wird angeraten.

Anwendung1. Vorreinigung

Die zu prüfende Oberfläche ist mit einem geeigneten Mittel (z.B. ARDROX® 9PR88) zu reinigen, bevor das Eindringmittel (z.B. ARDROX® 9VF2) aufgebracht wird. Die Oberfläche muss frei von Fett, Öl und sonstigem Schmutz sein. Nach der Vorreinigung ist die Oberfläche zu trocknen.

2. Eindringvorgang

Das Eindringmittel auf die zu prüfende Fläche sprühen, bis sie von einem dünnen, gleichmäßigen Film bedeckt ist. Das Eindringmittel benötigt üblicherweise 10 – 30 Minuten Zeit, um einzudringen.

3. Zwischenreinigung

Das überschüssige Eindringmittel mit Wasser oder mit einem fusselfreien, mit dem Reiniger besprühten Tuch von der Prüffläche entfernen. Es ist zu beachten, dass das Eindringmittel nicht durch zu hohen Druck oder direktes Besprühen aus dem Fehler ausgewaschen wird.

4. Entwicklung

Den gut geschüttelten Entwickler ARDROX® 9D1B im Abstand von ca. 20 – 30 cm dünn und gleichmäßig auf die Prüffläche sprühen und die Entwicklungszeit von ca. 10 – 30 Minuten beachten. Die Auswertung beginnt mit dem Entwicklungsvorgang und endet mit der Entwicklungszeit. Bei fluoreszierenden Eindringmitteln wird die Auswertung unter UV(A)-Licht (365 nm) durchgeführt.

Achtung: Die oben genannte Vorgehensweise ist eine Empfehlung. Bitte beachten Sie die jeweils für die Prüfung geltenden Vorschriften und Normen!

Aussehen: Weiße Pulversuspension in einer klaren, farblosen Trägerflüssigkeit Chemische Charakterisierung: Organisches Lösungsmittelgemisch Dichte: 0,88 g/ml bei 20°C Flammpunkt: -18°C Inhalt: 400 ml Gefahrenhinweise:

Entwickler Ardrox 9D1B 400 ml

Gefahrenbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung: 67-64-1 Aceton

H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden P280 Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen P303 + P361 + P353 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränktenKleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/ duschen. P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P308 + P313 BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen. Entsorgung:P501 Inhalt/ Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.

Gefahr

Biozid: 0

  • Entwickler zur Oberflächenrissprüfung
  • Für glatte geschliffene, gefräste oder gedreht

    Hersteller: Chemetall

    Herstellernummer: Ax 9D1B

    Artikelnummer: 3421

    EAN: 4250887713555

    Grundpreis: 37.48 € / Liter